OTTO-REITEX

OTTO-ReiTex ist ein aus neuen Teppichmaterialien hergestellter Reitbodenbelag, der speziell auf die Bedürfnisse von Freizeit- und Hobbyreitern zugeschnitten ist.

Da das Material nicht verrottet, ist der OTTO-ReiTex-Boden besonders langlebig. Er ist nahezu bewässerungsfrei und ist deshalb kinderleichtzu pflegen. Ein großer Vorteil ist außerdem, dass der Belag frostfrei ist und somit nahezu ganzjährig bereitbar bleibt.

 Durch seine Elastizität und Trittsicherheit ermöglicht er ideale Bedingungen für Dressurübungen, Bodenarbeit und sogar leichtes Elastizitätsspringen.

OTTO-ReiTex ist deshalb die preiswerte und praxistaugliche Alternative für alle, die ohne große Turniersportambitionen ihre Freizeit am liebsten auf dem Rücken des Pferdes verbringen.

Erfahrungsberichte ansehen

Die Eigenschaften

1. Ganzjährig bereitbar

An 365 Tagen draussen reiten.

Mehr zur ganzjährigen Bereitbarkeit

Da OTTO-ReiTex aus wasserabweisenden Auto-Teppichen hergestellt wird, saugt sich das Material nicht mit Wasser voll, gefriert nicht und bleibt somit ganzjährig bereitbar, selbst wenn der Reitplatz mit etwas Schnee bedeckt ist.

„Den Reitplatz benutzen wir jeden Winter durch. Das war diesen Winter ganz besonders nützlich, da wir über zwei Monate lang zweistellige Minusgrade hatten. Alle Reitplätze unserer Freunde im Umkreis waren gefroren und unbenutzbar. Mit unserem OTTO-ReiTex-Platz waren wir die Einzigen, die reiten konnten.“

– Dr. Monika Mang, Reitverein Wultendorf, Österreich

Das ganze Interview können Sie HIER sehen!

2. Preiswert

Die kostengünstige Lösung für Hobby-Reiter – mit voller OTTO Sport Qualität.

Mehr zur Preiswürdigkeit

Verglichen mit anderen Reitbodensystemen, vor allem mit denen, die für den professionellen und ambitionierten Pferdesport verbaut werden, gestaltet sich OTTO-ReiTex sowohl bei der Anschaffung und auch langfristig sehr günstig. Die Gründe dafür sind vor allem:

  • Kostengünstiges Material: Sowohl OTTO-ReiTex als auch das für den Unterbau benötigte Recycling-material (0 – 8 mm) sind in der Anschaffung vergleichsweise preiswert.

  • Kostengünstiger Einbau: OTTO-ReiTex muss schlichtweg gleichmäßig auf dem Platz verteilt werden. Dafür ist kein Fachpersonal notwendig. Ein paar Helfer aus dem Bekanntenkreis reichen vollkommen aus. Der passende Unterbau kann normalerweise mit einem beliebigen Erdbau-Unternehmen aus der Nähe durchgeführt werden.

3. Kinderleichter Einbau

Schnell, einfach, kostengünstig.

 

Mehr zum Einbau:

Der Einbau von OTTO-ReiTex ist spielend einfach:

Die Vorbereitung des Erdbodens kann mit jedem beliebigen Erdbau-Unternehmen aus der Nähe durchgeführt werden. Für den Einbau der OTTO-ReiTex-Schicht ist kein Fachpersonal notwendig. Es genügen ein paar Helfer aus dem Bekanntenkreis.​

Details zu den einzelnen Einbau-Schritten finden Sie auf dieser Seite unter Einbau.

4. Langlebig

Einmal richtig gemacht – auf ewig zufrieden.

Mehr zur Langlebigkeit

Hergestellt aus gehäckselten Automobil-Teppichen, handelt es sich bei OTTO-ReiTex um ein synthetisches Material, das nicht verrotten kann und somit besonders langlebig ist.

Zudem sind die OTTO-ReiTex-Schnipsel sehr stabil und werden von den Hufen nicht zerrissen oder zerrieben.

Die ältesten OTTO-ReiTex-Plätze sind über 20 Jahre alt und funktionieren heute noch wie am ersten Tag.

„Unser OTTO-ReiTex-Platz liegt seit 1995. Und da haben wir jetzt (2017) zum ersten Mai etwas nachgefüllt. Nach 22 Jahren! Und alles funktioniert immer noch einwandfrei.“

– Lothar Zesch, Islandpferdegestüt Chemnitz, Deutschland

Komplettes Interview…

5. Pflegeleicht

Die Freizeit gehört Ihnen und Ihrem Pferd.

Mehr zur Pflegeleichtigkeit

 

OTTO-ReiTex ist so pflegeleicht, wie ein Reitboden nur sein kann. Es bedarf keinem Reitplatzplaner oder dergleichen. Auch die nötige Bewässerung wird auf ein Minimum reduziert (siehe 6. Bewässerungsarm).

Nur an stark berittenen Stellen, wie zum Beispiel dem Hufschlag, lohnt es sich ab und zu, verschobenes oder verdichtetes Material mit einem Rechen wieder in seine Ursprungsform zu bringen.

„Wir haben uns unter Anderem für OTTO-ReiTex entschieden, weil wir es nicht so viel pflegen müssen. Man muss es nicht abschleppen und so gut wie gar nicht bewässern. Es ist wirklich sehr praktisch.“

Agnieszka Legien, Stajnia Wislanim Walem, Krakau, Polen

6. Bewässerungsarm

Weil jeder Tropfen kostbar ist.

Mehr zur geringen Bewässerung

Im Gegensatz zu den meisten Tretschichten, sogar denen aus dem ambitionierten Reitsport, benötigt OTTO-ReiTex keine Feuchtigkeit, um die nötige Trittfestigkeit zu gewährleisten. Der Boden funktioniert vollkommen ohne regenmäßige Bewässerung.

Für das Durchspülen von Schmutz, z. B. durch Überreste aufgesammeltem Pferdemists Laub, kann man sich normalerweise komplett auf Regenfälle verlassen. In trockenen Zeiten empfiehlt es sich jedoch, ab und zu mit dem Gartenschlauch etwas nachzuhelfen.

Ein Beregnungs-System ist bei OTTO-ReiTex jedoch nicht notwendig.

7. Trittsicher

Entspannt zurücklehnen … und in die Kurve.

Mehr zur Trittsicherheit
 OTTO-ReiTex ist die praxistaugliche Alternative für Reiter ohne große Turniersport-Ambitionen. Der Boden eignet sich perfekt für Bodenarbeiten und leichtes Springen und Kavaletti.

Selbst professionelle Dressur-Reiter schwärmen von OTTO-ReiTex und berichten von großen Trainingserfolgen.

Da OTTO-ReiTex aus textilem Teppich-Material hergestellt wird, verfügt jeder Schnipsel über eine leicht raue Oberfläche, was dazu führt, dass sich die einzelnen Elemente miteinander verhaken. Dies verhindert das Wegrutschen des Materials und gibt den Pferdehufen somit die nötige Trittfestigkeit.

8. Elastisch

Reiten wie auf Wolken.

Mehr zur Elastizität

Hergestellt aus textilen Materialien, verhält sich OTTO-ReiTex unter den Pferdehufen elastisch.

 OTTO-ReiTex wird mit 15 cm eingebaut und setzt sich nach einiger Zeit auf die ideale Tretschicht-Höhe von ca. 10 cm, was den Pferden die optimale Balance zwischen einem harten und weichen Boden bietet. Dies wirkt sich positiv auf die Sicherheit, Gesundheit und Performance aus.

„Obwohl man OTTO-ReiTex den ‚Hobby-Reitboden‘ nennt, können wir darauf locker auf Prix. St. George Dressur-Niveau reiten. Der Boden ist wirklich problemfrei.

Wir spüren, dass den Pferden ein gutes Maß an Elastizität geboten wird. Deswegen fühlen sie sich darauf auch sehr wohl.“

– Klaudia Domzala, Stajnia Wex, Warschau, Polen

Komplettes Interview…

9. Erhöhter Fallschutz

‚Airbags‘ für den Reitsport.

Mehr zur Elastizität

Nicht nur die Gesundheit der Pferde profitiert von OTTO-ReiTex: Ein weiterer Vorteil der Elastizität von OTTO-ReiTex ist ein weicher Fall, wenn es einmal zu einem Abwurf kommt.

Gerade Anfängern und Hobby-Reitern, also genau den Haupt-Nutzern von OTTO-ReiTex, kommt dies zugute.

„Der Fallschutz ist ein ganz ausschlaggebender Grund, warum wir uns für OTTO-ReiTex entschieden haben. Die Kleinsten, die bei uns reiten, sind erst 4 Jahre alt. Da ist man natürlich schon ein bisschen erleichtert zu wissen, dass sie im Ernstfall weich landen. Das hätten wir bei keinem Sandboden.“

Katja Eisermann, Ponyhof „Flotte Hufe“, Leipzig, Deutschland

Komplettes Interview…

10. Umweltfreundlich

Natürlich zertifiziert.

Mehr zum Umweltfreundlichkeit

Maximaler Reitspaß – aber nicht auf Kosten der Umwelt!​

Während man sämtliche Vorteile von OTTO-ReiTex genießen darf, kann man sich obendrein noch entspannt zurücklehnen, wenn es um den Umweltschutz geht.

Der Belag besteht aus hochwertiger Teppichware. Wir verarbeiten dabei ausschließlich neue Teppiche aus der laufenden Produktion, sodass sichergestellt ist, dass das Rohmaterial stets den aktuellen Umweltauflagen entspricht. Das synthetische Material ist verrottungsfrei und zeichnet sich durch eine lange Lebensdauer aus.

Sollten Sie OTTO-ReiTex aus irgendwelchen Gründen nicht mehr benötigen, findet sich in der Regel rasch ein Abnehmer, der sich über den gebrauchten Reitbodenbelag freut. Gerne können Sie uns das OTTO-ReiTex-Material auch zurückbringen.

Und rein theoretisch: Sollte man OTTO-ReiTex aus irgendwelchen Gründen tatsächlich einmal entsorgen müssen, würde es sich dabei um ganz normalen Hausmüll (Restmüll) handeln.

Einbau

1. Erdboden vorbereiten

Zu allererst muss ggf. der Mutterboden des Bauplatzes abgeschoben und im Unterboden ein Gefälle von 1 – 1,5 % hergestellt werden. Dies lässt sich meistens mit einem beliebigen Bauunternehmer aus der Umgebung durchführen.

Keine Sorge – bei allen Bauschritten steht Ihnen das OTTO Sport Team mit seinen Jahrzehnten an Erfahrung jederzeit beratend zur Seite.

2. Stabilisations-Schicht auftragen

Zur Herstellung eines tragfähigen und stabilen Untergrunds für OTTO-ReiTex wird nach der Vorbereitung des Erdbodens eine Stabilisations-Schicht aufgetragen.

Diese Schicht besteht aus Recycling-Material mit einer Körnung von 0/8 mm und wird mit einer Stärke von 20 cm eingebaut. Der Null-Anteil des Materials sorgt für einen festen Untergrund, selbst wenn der vorhandene Erdboden von Natur aus sehr weich ist.

Das Material wird aufgebracht, planiert, gewalzt und gewässert, um es hart zu befestigen.

3. OTTO-ReiTex-Ballen abladen

OTTO-ReiTex wird per LKW in gewickelten Ballen angeliefert, wie man sie aus der Heuherstellung kennt.

Mithilfe eines kleinen Laders können die OTTO-ReiTex-Ballen abgeladen und auf den Reitplatz transportiert werden.

Selbstverständlich können die Ballen auch außerhalb des Reitplatzes abgestellt und zwischengelagert werden, z. B. wenn Abladen und Einbau zu verschiedenen Zeitpunkten erfolgen.

4. OTTO-ReiTex-Ballen auf dem Platz verteilen

Für das anschließende Öffnen der Ballen und Verteilen des OTTO-ReiTex-Materials, sollten die Ballen mithilfe des Laders gleichmäßig auf dem Reitplatz verteilt werden.

5. OTTO-ReiTex verteilen

Die Ballen können nun geöffnet werden, was bequem mit einem handelsüblichen Teppichmesser möglich ist. Das nun freiliegende OTTO-ReiTex-Material wird mithilfe von Rechen gleichmäßig auf dem Platz verteilt.

Beim Verteilen ist ein kleiner Lader hilfreich, jedoch nicht zwingend notwendig.

Die angelieferte Menge für Ihren OTTO-ReiTex-Platz ist so kalkuliert, dass das Material nach gleichmäßigem Verteilen eine Schichtstärke von etwa 15 cm aufweist. Nach einigen Wochen Benutzung setzt sich die Schicht auf die ideale Stärke von ca. 10 cm.

Technische Daten

Einsatzmöglichkeiten: Außen-Reitplätze

Anlieferung:​ in Ballen​

Einbaustärke: 15 cm

End-Stärke nach Setzen: ca. 10 cm

Material: gehäckseltes Teppichmaterial für Automobil-Innenräume (Neuware)

Gewicht pro Ballen: ca. 830 kg

1 Ballen reicht für: ca. 23 m2

Bewertungen

Lothar Zesch
Islandpferde-Gestüt Chemnitz, Deutschland

„Unser OTTO-ReiTex-Platz liegt seit 1995. Und da haben wir jetzt (2017) zum ersten Mai etwas nachgefüllt. Nach 22 Jahren! Und alles funktioniert immer noch einwandfrei.“

Interview ansehen  

Agnieszka Legień
Stajnia Pod Wiślanym Wałem, Krakau, Polen

„Wir haben uns unter Anderem für OTTO-ReiTex entschieden, weil wir es nicht so viel pflegen müssen. Man muss es nicht abschleppen und so gut wie gar nicht bewässern. Es ist wirklich sehr praktisch.“

Interview ansehen  

Katja Eisermann
Ponyhof „Flotte Hufe“, Leipzig, Deutschland

„Wir wollen das ganze Jahr draußen reiten und genau das können wir mit OTTO-ReiTex wirklich gut. Außerdem bedarf der Boden tatsächlich wenig Pflege. Wir haben dieses Jahr (März) noch nicht einmal abgeschleppt. Auch der Fallschutz ist ein ganz ausschlaggebender Grund. Die Kleinsten, die bei uns reiten, sind erst 4 Jahre alt. Da ist man natürlich schon ein bisschen erleichtert zu wissen, dass wir da so einen guten Fallschutz haben. Das hätten wir bei keinem Sandboden.“

Interview ansehen  

Klaudia Domżała
Stajnia Wex, Polen

„Obwohl man OTTO-ReiTex den ‚Hobby-Reitboden‘ nennt, können wir darauf locker auf Prix St. George Dressur-Niveau reiten. Der Boden ist wirklich problemfrei. Wir spüren, dass den Pferden ein gutes Maß an Elastizität geboten wird. Deswegen fühlen sie sich darauf auch sehr wohl.“

Interview ansehen  

Dr. Monika Mang
Reitverein Wultendorf, Österreich

„Den Reitplatz können wir jeden Winter durchgehend nutzen. Das war diesen Winter ganz besonders vorteilhaft, da wir über zwei Monate lang zweistellige Minusgrade hatten. Alle Reitplätze unserer Freunde im Umkreis waren gefroren und unbenutzbar. Mit unserem OTTO-ReiTex-Platz waren wir die Einzigen, die reiten konnten.“

Interview ansehen  

Jetzt anfragen!

Kostenlos und unverbindlich.

E-Mail
Telefon
Kontaktformular

Häufig gestellte Fragen

Für welche Disziplinen ist OTTO-ReiTex geeignet?
  • OTTO-ReiTex eignet sich perfekt für Boden- und Stangenarbeit sowie für Freizeitreiten und Dressur. Sprünge bis einschließlich Klasse A* sind problemlos. Nicht geeignet ist OTTO-ReiTex für Sprunghöhen über 1,00 m, da das Material hierfür zu weich ist. Auch für Disziplinen wie Spinning und Sliding aus dem Western-Reitsport ist das Material nicht geeignet.
Ist OTTO-ReiTex auch für Hallen, Longierzirkel und Paddocks geeignet?

OTTO-ReiTex ist der perfekte Belag für den Außenbereich. Sofern das Material in Hallen verwendet werden soll, ist, ähnlich wie bei einem Sandplatz, eine regelmäßige Beregnung sicherzustellen, um eventuellen Reststaub nach unten abzuleiten. Bei Verwendung von OTTO-ReiTex in Longierzirkeln wird der Einbau einer Trennlage aus OTTO-Lochmatten empfohlen, um sicherzustellen, dass sich durch die intensive Beanspruchung im Bereich des Hufschlags keine Steine aus dem Unterbau lösen. Für Paddocks sowie für Reitplätze, die auch als Paddock genutzt werden, wird OTTO-ReiTex nicht empfohlen.

Benötige ich eine Baugenehmigung für meinen OTTO-ReiTex-Platz?

Die Bestimmungen sind regional sehr unterschiedlich. Sofern der Bau eines Reitplatzes in ihrer Region genehmigungspfl ichtig ist, benötigen Sie auch für den OTTO-ReiTex-Platz eine Genehmigung. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem zuständigen Amt.

In welchen Farben ist OTTO-ReiTex erhältlich?

OTTO-ReiTex wird aus dem Verschnitt hochwertiger, neuer Teppichware hergestellt. Leider ist eine farbliche Sortierung des anfallenden Verschnitts nicht möglich, sodass das OTTO-ReiTex-Material in der Regel mehrfarbig ist.

Wieviel Material bekomme ich geliefert?

Die Liefermenge wird von uns so berechnet, dass das Material nach dem Verteilen auf der bei der Bestellung genannten Platzgröße zunächst eine Schichthöhe von ca. 15 cm ergibt. Durch die Benutzung setzt sich das Material und ergibt schließlich eine kompakte, etwa 10 cm starke Decke.

Was ist bei der Anlieferung zu beachten?

OTTO-ReiTex wird auf Sattelzügen mit einem Gesamtgewicht von bis zu 40 to angeliefert. Für den Transport wird das Material von uns in Ballen gepresst und in Plastikfolie eingeschweißt. Ein Ballen misst ca. 1,20 m x 1,20 m x 1,20 m und wiegt max. 850 kg. Das Abladen der Ballen vom Lkw ist vom Kunden zu bewerkstelligen. Am besten eignet sich hierfür ein Gabelstapler oder Traktor mit Ballenklammer. Auf Wunsch liefern wir die Ballen gegen einen geringen Aufpreis auch auf Holz-Paletten an.

Wie muss der Untergrund beschaffen sein?

Der Untergrund muss plan, tragfähig und fest sein. Sowohl der Untergrund wie auch die Mineralschicht (0-8 mm) ist gut zu verdichten und sollte ein Seitengefälle von 1-1,5 % aufweisen, um einen optimalen Wasserabfl uss zu gewährleisten. Wir empfehlen einen Unterbau aus kornabgestuftem Mineralgemisch (Frostschutz): Die Schicht sollte aus gebrochenem Gestein mit Korngrößen von 0-8 mm gebildet werden. Die Stärke der Schicht sollte ca. 20 cm (oder mehr nach Bedarf) betragen.

Wie baue ich OTTO-ReiTex ein?

Als erstes verteilt man die Ballen gleichmäßig auf dem vorbereiteten Unterbau. Dabei empfiehlt es sich, zunächst ein oder zwei Ballen zurückzuhalten, um noch über Reserve für etwaige Unebenheiten, die nach dem Setzen auftreten könnten, zu verfügen. Danach wird die Folie von den Ballen entfernt und das OTTO-ReiTex-Material mit Handrechen gleichmäßig über dem Platz verteilt. Unterstützend kann man hierbei auch einen Heuwender einsetzen. Achten Sie aber darauf, dass Sie die Gesteinsschicht nicht verletzen. Durch die Benutzung des Reitplatzes setzt sich das OTTO-ReiTex-Material mit der Zeit und bildet schließlich eine kompakte Decke. Zusätzlich kann zur schnelleren Verdichtung auch ein Traktor benutzt werden.

Welche Randeinfassung eignet sich am besten?

Für die Umrandung bietet sich die Verwendung von Stämmen oder Bohlen aus Lärchenholz an, die auf den Unterbau aufgesetzt werden. Die Umrandung sollte mindestens 30 cm hoch sein. Auf der tiefer liegenden Seite sind Öffnungen vorzusehen, um einen ungehinderten Wasserablauf zu gewährleisten.

Wie pflege ich meinen OTTO-ReiTex-Platz?

Der Pflegeaufwand bei einem OTTO-ReiTex-Platz beschränkt sich im Wesentlichen auf das Abäpfeln. Ein regelmäßiges Abziehen des Platzes mit dem Planer ist nicht erforderlich. Es genügt, Unebenheiten gelegentlich mit dem Handrechen auszugleichen.

Brauche ich einen Reitplatzplaner für die Pflege meines OTTO-ReiTex-Platzes?

Nein, ein Reitplatzplaner wird nicht benötigt. Für die Pflege genügt ein Handrechen.

Wird OTTO-ReiTex von starkem Wind weggeweht?

OTTO-ReiTex ist normalerweise gegen Verwehung relativ unempfindlich. Sollte sich Ihr Reitplatz aber an einer sehr windexponierten Stelle befinden, hilft ein etwa 50 cm hoher Kükenzaun.

Ist OTTO-ReiTex im Winter bereitbar?

Mit OTTO-ReiTex macht das Reiten im Winter richtig Spaß. Der Boden bleibt griffig und behält weitgehend seine Elastizität. Bei Temperaturen unter Null Grad gefriert zwar gegebenenfalls die am OTTO-ReiTex-Material anhaftende Feuchtigkeit. Aufgrund der Elastizität des Belags bricht die feine Eiskruste unter der Belastung der Hufe aber auf, sodass das Pferd den notwendigen Halt fi ndet. Liegt auf dem OTTO-ReiTex-Boden eine höhere Schneedecke, so kann man diese abschieben und den Platz wieder benutzen.

Muss OTTO-ReiTex beregnet werden?

Anders als ein Reitboden mit Sandtretschicht, der stets erdfeucht gehalten werden sollte, bedarf OTTO-ReiTex keiner Beregnung, um beste Reitbedingungen zu bieten. Gelegentlich kann es in Trockenperioden aber insbesondere bei neu angelegten Plätzen zu einer elektrostatischen Aufl adung kommen. Dem kann man entgegenwirken, indem man den Platz bei lang anhaltender Trockenheit gelegentlich bewässert. Im Übrigen verschwindet dieses Phänomen in der Regel von selbst, sobald sich der OTTO-ReiTex-Belag erst einmal richtig gesetzt hat.

Aus was besteht OTTO-ReiTex?

OTTO-ReiTex besteht aus hochwertiger Teppichware. Wir verarbeiten dabei ausschließlich neue Teppiche aus der laufenden Produktion, sodass sichergestellt ist, dass das Rohmaterial stets den aktuellen Umweltauflagen entspricht. Das synthetische Material ist verrottungsfrei und zeichnet sich durch eine lange Lebensdauer aus.

Kann ich meinen alten Sandreitplatz in einen OTTO-ReiTex-Platz umwandeln?

Ein vorhandener Reitplatz kann ohne Weiteres in einen OTTO-ReiTex-Platz umgebaut werden. Sofern der Unterbau fachgerecht angelegt wurde und noch in Ordnung ist, reicht es, den alten Sand durch das OTTO-ReiTex-Material zu ersetzen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob der Unterbau passt, sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern auch bei einem unverbindlichen Termin vor Ort.

Ist OTTO-ReiTex umweltschädlich?

Nein. OTTO-ReiTex besteht aus hochwertiger Teppichware. Wir verarbeiten dabei ausschließlich neue Teppiche aus der laufenden Produktion, sodass sichergestellt ist, dass das Rohmaterial stets den aktuellen Umweltauflagen entspricht. OTTO-ReiTex ist für Mensch und Tier ungiftig. Seine Verwendung in der Natur ist vollkommen unbedenklich.

Ist OTTO-ReiTex Sondermüll?

OTTO-ReiTex wird aus dem Verschnitt hochwertiger Teppichware hergestellt und ist somit kein Sondermüll.

Was mache ich, wenn ich den OTTO-ReiTex-Platz nicht mehr brauche?

Sollten Sie OTTO-ReiTex aus irgendwelchen Gründen nicht mehr benötigen, findet sich in der Regel rasch ein Abnehmer, der sich über den gebrauchten Reitbodenbelag freut. Gerne können Sie uns das OTTO-ReiTex-Material auch zurückbringen.

Wie lange gibt es OTTO-ReiTex bereits?

Die ersten OTTO-ReiTex-Plätze haben wir in den frühen 1990er Jahren gebaut. Die ältesten noch existierenden OTTO-ReiTex-Plätze sind inzwischen über zwanzig Jahre alt.

Kann ich mir einmal einen OTTO-ReiTex-Platz ansehen?

Inzwischen finden sich OTTO-ReiTex-Plätze in den meisten Gegenden Deutschlands und Österreichs sowie auch in anderen europäischen Ländern. Fragen Sie uns gerne nach Referenzlisten!

Ist es möglich, dass sich jemand meine Anlage ansieht und mich vor Ort berät?

Wenn Sie einen Besuch von einem unserer Techniker oder Berater wünschen, vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns. Meist können wir bereits kurzfristig einen für Sie kostenlosen und unverbindlichen Besuch arrangieren.

Noch Fragen? Rufen Sie uns an unter

+49 (0) 9187 97 11-0!