Hauptmenü

OTTO ist „Offizieller Ausrüster der Weltreiterspiele 2010“




Kentucky Nicht nur der Anfang des Jahres fertig gestellte Boden im neuen Hauptstadion und dem dazugehörigen Abreiteplatz ist das Werk der Reitbodenexperten aus Deutschland. 70 Prozent aller Arenen im Kentucky Horse Park verfügen mittlerweile über einen OTTO-Boden, das entspricht einer Fläche von knapp 33.000 Quadratmeter. 
Kentucky Sehr zur Freude von Firmengründer Werner Otto werden die Plätze bislang mit höchstem Lob bedacht. „Das ist der beste Voltigierboden der Welt“, ließ beispielsweise Megan Benjamin, Goldmedaillengewinnerin im Voltigieren bei den Weltreiterspielen 2006, verlauten. Und auch die Veranstalter der Kentucky Summer Horse Shows um Hugh Kincannon sind offensichtlich sehr zufrieden mit den Arenen.

Besonders durch seine hervorragenden Drainageeigenschaften hat das OTTO-System überzeugt. Selbst die heftigsten Regenfälle konnten dem Boden nichts anhaben. Während andernorts auf Grund des schlechten Wetters Turniere sprichwörtlich ins Wasser fielen, konnten die Shows auf den OTTO-Böden ohne Probleme fortgesetzt werden, berichtet Kincannon.
Kentucky Das Geheimnis der Böden ist ein Gesamtpaket, bestehend aus den patentierten OTTO-Lochmatten und einer ausgeklügelten Tretschichtmischung. Neben der hohen Wasserdurchlässigkeit zeichnet sich das System besonders durch seine herausragenden Dämpfungseigenschaften und seine Rutschfestigkeit aus. Sehnen und Gelenke der Pferde werden so in besonderer Weise geschont.

Mit der langjährigen Erfahrung, die in knapp 5.000 errichteten Anlagen rund um den Globus sichtbar wird, will die OTTO Sport- und Reitplatz GmbH dazu beitragen, die Weltreiterspiele 2010 zum Erfolg zu führen und gleichzeitig den Kentucky Horse Park zu einem weltweiten Zentrum des Pferdesports zu machen.

















 

Winter-Angebot

OTTO-ReiTex, unser textiler Reitbodenbelag.Sie suchen einen ganzjährig...

Weiterlesen

Händler gesucht

Werde ein Teil vom OTTO Sport Team. Um unseren Vertrieb...

Weiterlesen