Hauptmenü

Déjà-vu in Rom

17 Jahre liegen zwischen den Weltreiterspielen von Rom und der diesjährigen 13. Etappe der Longines Global Champions Tour, die vom vergangenen 11. bis 13. September nur 2 km von der damaligen Spielstätte entfernt im beeindruckenden Stadio dei Marmi abgehalten wurde.



Damals wie heute war OTTO Sport mit von der Partie: Bei den Weltreiterspielen 1998 war Seniorchef Werner Otto noch gemeinsam mit dem inzwischen verstorbenen Reitbodenpapst Hermann Duckek für die Turnierböden verantwortlich. Nachdem die Organisatoren der LGCT nun den Auftrag für den Einbau, die Pflege und den Ausbau der insgesamt 6.300 m² umfassenden temporären Reitböden an OTTO Sport erteilt hatten, ließ es sich der Seniorchef wieder nicht nehmen, selbst nach Rom zu reisen und die Arbeiten seiner Mannschaft persönlich zu leiten.



Auch im Stadio dei Marmi verzichtete OTTO nicht auf den Einbau seiner bewährten Lochmatten. Schließlich war es bereits 1998 während der Weltreiterspiele zu sintflutartigen Regenfällen gekommen, sodass der Abbruch der Spiele drohte. Dank der OTTO-Matten war der Turnierplatz damals aber schon kurz nach dem Abklingen des Regens wieder bereitbar, was die Zeitungen dazu veranlasste, am folgenden Tag vom ‚Miracolo di Roma‘, dem Wunder von Rom, zu sprechen.



Duckek hätte das Déjà-vu sicherlich gefallen als sich am ersten Turniertag der LGCT in Rom wieder schwarze Wolken über der Veranstaltungsstätte zusammenbrauten und sich dann in einem heftigen Wolkenbruch entleerten. Nach kurzer Unterbrechung gingen die Reiter bei perfekten Bodenbedingungen wieder an den Start. Der Bodenaufbau hatte sich wieder einmal bewährt.

Unser herzlicher Dank für das Vertrauen in unser Bodensystem und in unsere Arbeit gilt Jan Tops, dem Gründer und Präsidenten der Logines Global Champions Tour, sowie seinem gesamten ausgezeichneten Organisationsteam.

Winter-Angebot

OTTO-ReiTex, unser textiler Reitbodenbelag.Sie suchen einen ganzjährig...

Weiterlesen

Händler gesucht

Werde ein Teil vom OTTO Sport Team. Um unseren Vertrieb...

Weiterlesen